bathmate test

Zuletzt aktualisiert: 19.10.2020

Bathmate Test & Erfahrungen im online Vergleich 2020

 

Männer aufgepasst! Es gibt eine Möglichkeit, den Penis auf eine entspannte Art und Weise zu verlängern. Wie die heißt? Ihr Name ist Bathmate Training. Der Bathmate Test wird herausfinden, wo der Unterschied zwischen erotischen Trainingsgeräten und herkömmlichen Penispumpen liegt.

So soll es möglich sein, auf der Kondome Größentabelle nach oben zu steigen und das ohne Zusatz von Medikamenten. Viele Männer kennen den Mythos, dass das Zupfen am Glied langfristig zu einer Verlängerung führen kann. Immerhin ist der durchschnittliche Phallus in Deutschland gerade einmal 12,4 Zentimeter lang.

Durch die Anwendung sollen mit dem Bathmate Erfolge erzielt werden, um so eine überdurchschnittlich großen Penis zu erhalten. Es gibt verschiedene Modelle des Bathmate, aber wo liegen genau die Unterschiede? Der Bathmate Test wird diese und andere Fragen klären und herausfinden, welches Modell am vielversprechendsten ist.

 

Nur durch die Anwendung sollen die Unterschiede durch die Penispumpe vorher nachher so gravierend sein, dass die Partnerin ein komplett neues Gefühl beim Koitus erlebt.

 

Der Bathmate Test – Wie funktioniert die Gliedverlängerung?

Bei der Bathmate Anwendung geht es primär um eine Veränderung des Gewebes im Glied. Der Unterschied zu einer gewöhnlichen Penispumpe liegt darin, dass diese nur auf eine kurzweile Vergrößerung auslegt sind. Während sie mit reinem Unterdruck arbeiten, benötig ein Bathmate Test obendrein noch Wasser.

So wird auf der einen Seite die geforderte Erektion wesentlich härter und praller, bei regelmäßigem Bathmate Training wird jedoch mehr erreicht. So können Länge und Dicke auf Dauer erweitert werden, ohne das Gewebe zu beschädigen. Herkömmliche Penispumpen hingegen würden durch den reinen Luftdruck das Gewebe reißen lassen.

Durch den erzeugten Unterdruck wird mehr Blut in das Glied gepumpt, wodurch der Schwellkörper dicker wird. Da das Gewebe ebenfalls dehnbar ist und durch den zusätzlichen Wassereinsatz nicht trocknet, kann es sich auf Dauer gleichermaßen dehnen.

Im Bathmate Test führt die regelmäßige Anwendung dabei sogar an einer Verdickung der Eichel und sorgt für mehr Lustempfindungen.

 

Der Bathmate Test – Die Vorteile

Die Vorteile sind überzeugend und vor allem liegt einer an der innovativen Kombination mit Wasser. Nicht nur für die optischen Verbesserungen, sondern auch für “medizinische“ Einsatzmöglichkeiten hergestellt, ist er vielseitig einsetzbar.

Der Bathmate kann also auch für medizinische Zwecke eingesetzt werden und somit auch die Psyche des Mannes beeinflussen. Der Bathmate Test wird die einzelnen Vorteile und Einsatzgebiete genauer untersuchen und herausfinden, wozu er hilfreich sein kann.

 

Dazu kann er beispielsweise eingesetzt werden:

 

  • Stärkung der Libido
  • Penisverkrümmung
  • Erektiler Dysfunktion
  • Stärkung der Psyche
  • Penisvergrößerung
  • Verzögerung der Ejakulation


Die Vorteile dabei:

 

  • Innovative Wassertechnik
  • Langanhaltende Veränderung
  • Medizinisch einsetzbar

 

 

Wer benutzt lauf Bathmate Test und Erfahrungen diese Penispumpe

Zahlreiche Männer greifen zu einem der Bathmate Geräte. Es gibt sogar eigens dafür konzipierte Räume im Internet. Durch ein Penispumpen Forum können sich so die Männer austauschen, wie sie den Bathmate Test empfunden haben und welche Erfolge sie erzielen konnten.

Dabei kann das Training in verschiedenen Situationen helfen. Bathmate Erfahrungen sind somit nicht nur durch die Veränderung in Größe und Dicke zu erkennen. Männer, die unter einer erektilen Dysfunktion leiden, können durch die Bathmate Anwendung Verbesserungen und mehr Stehvermögen erlangen. Viele Männer leiden unter einem vorzeitigen Samenerguss. Im Bathmate Test hat zeigt sich, dass die Ausdauer und das Zurückhalten der Ejakulation durch eine regelmäßige Nutzung ebenfalls gesteigert werden können. So kann das Selbstbewusstsein gestärkt werden, was oft zu höheren Erfolgen bei der Damenwelt führt. Damit kann direkt getestet werden, ob der Bathmate Test auch in der Realität besteht.

 

Er wird jedoch nicht nur von Männern genutzt, die auf lange Sicht etwas in ihrem Intimbereich ändern wollen. Auch vor dem Akt kann er wunderbar eingesetzt werden, um die Erektion zu verstärken. So machen auch Frauen einen gewissen Bathmate Test und ihre eigenen Erfahrungen mit der Penispumpe.

 

Was kann laut Bathmate Test erreicht werden?

Penispumpen gibt es nicht erst seit gestern und primär dienen sie der Vergrößerung des Glieds. Mit einem Bathmate kann jedoch auch eine langfristige Verlängerung bewirkt werden. Somit ist der Penis nicht nur für den direkten Gebrauch vorbereitet, sondern wird auch langfristig zu großen Kino beim Verkehr.

Er ist also im Gegensatz zu einer Penispumpe nicht nur ein reines Sextoy, sondern dient noch in anderen Anwendungsbereichen.

 

Dabei kann der Bathmate helfen:

 

  • Zu kleiner Penis
  • Peniskrümmung
  • Erektile Dysfunktion
  • Beim refraktiven Glied

Der Bathmate und das zu kleine Glied

Viele Männer haben ein Problem mit der Größe ihres Phallus. Das muss nicht dabei bleiben, denn wie zahlreiche Bathmate Tests gezeigt haben, kann Abhilfe geschaffen werden.

Dazu benötigt wird neben dem Hilfsmittel natürlich auch ausreichend Disziplin. Immerhin lassen sich Gewebeveränderungen nicht über Nacht erreichen. Jedoch ist es dehnbar und die Flexibilität ist die Grundlage für die Penisvergrößerung. Wenn es nicht nur beim Bathmate Test bleibt und eine regelmäßige Anwendung stattfindet, dann kann auf lange sich die nächste Kondomgröße erreicht werden.

 

Die Bathmate Anwendung bei der Peniskrümmung

Der Bathmate Test zeigt ebenfalls, dass auch eine Peniskrümmung damit behandelt werden kann. Auch, wenn es sich dabei nur um eine leichte Krümmung handelt, wollen viele Männer diese beseitigen. Dabei kann sie, je nach Ausprägung, ein wahres Lustbringer sein.

 

Dennoch kann die Krümmung durch die gerade Form der Penispumpe verändert werden. Auch hierbei bedarf es einem Regelmäßigen Bathmate Training und viel Ausdauer, sowie Geduld.

 

Erektile Dysfunktion durch Bathmate verbessern

Woran viele Männer verzweifeln, ist kein Grund, um den Kopf in den Sand zu stecken. Eine erektile Dysfunktion kann sehr auf die Psyche schlagen und somit zu einer großen Belastung werden. Nicht nur, dass das Selbstbewusstsein leidet, auch die Männlichkeit wird angekratzt.

Nur weil eine Hand keinen Erfolg verspricht, muss es nicht bei der Bathmate Anwendung dabei bleiben. Das Prinzip des Unterdrucks lässt jede Menge Blut und den Penis schießen. Wenn dabei der Mann noch seine Konzentration auf etwas Anregendes richtet, kann so das Glied wie durch Zauberhand wie eine 1 stehen. Gerade durch die Kombination mit Wasser entsteht so ein angenehmes und lustvolles Gefühl, dass alle Funktionen des Intimbereiches auf Touren bringt.

 

Anwendung beim retraktiven Glied

Dabei handelt es sich darum, dass der Penis sich mit der Zeit zurückzieht. Er wird also immer kleiner. Ursachen sind Übergewicht und zunehmendes Alter, aber es muss nicht so weit kommen.

Durch die Bathmate Anwendung und die Funktion des Wassers, wird das Gewebe aufgeweicht und der Penis wieder herausgesaugt. Er sorgt also bei der regelmäßigen Anwendung dafür, dass die Verkleinerung verhindert wird und somit auch nicht Selbstbewusstsein schrumpft.

 

Ist der Bathmate medizinisch?

Da es sich bei der Anwendung auch um “medizinische Notfälle“ handelt, kann die Frage ganz klar mit ja beantwortet werden. Auch bei Problemen, die mit der Psyche zusammenhängen, kann der Bathmate schon die Hilfe sein, die es braucht.

 

Dabei bekommt der Mann nicht nur durch einen Bathmate Test ein unglaubliches Gefühl verliehen, dass den Kolben direkt in Schwung bringt. Auch das generelle Empfinden, dass er “zu klein“ ist, kann durch die Anwendung dauerhaft endlich verschwinden. Er muss also nicht von einem Arzt verschrieben werden, um mit seinen umfangreichen Funktionen eingesetzt zu werden.

 

Heilung wird damit jedoch erreicht. Sei es nun bezüglich der körperlichen Anwendungen, wie einem retraktiven Penis oder bei der psychischen Belastung der unzureichenden Länge.

Da die Psyche für viele Prozesse im Körper verantwortlich ist, können durch die Anwendung Knotenpunkte gelöst werden. Wer sich nicht mehr damit quält, ob das Glied ausreicht, der wird auch beim Sex wesentlich freier sein und grundlegend selbstbewusster auftreten.

 

Wenn er also auch kein medizinisches Hilfsmittel ist, so erfüllt er im Bathmate Test jedoch genau die Erfolge. So können nicht nur die körperlichen Einschränkungen beseitigt werden, sondern auch psychologische Aspekte behandelt werden. Der Vorteil daran ist, dass er in einem intimen und privaten Atmosphäre eingesetzt werden, wodurch die nötige Entspannung gegeben ist.

 

Wie verläuft das Bathmate Training?

Dabei spielt es keine Rolle, für welches der Hydro-Modelle Mann sich entscheidet. Sei es der Bathmate X30 oder der Bathmate X40, die Anwendung ist identisch.

Feucht sollte es sein und da bietet sich doch, dem Namen Bathmate entsprechend, die Badewanne doch perfekt an. Der große Moment für den ersten Bathmate Test ist gekommen. Ein wenig Vorarbeit wäre nicht verkehrt, damit der Penis nicht komplett schlaff ist. Durch die Vorfreude wird sich das jedoch wahrscheinlich schon von selbst erledigen.

 

Damit die Bathmate Erfahrung gemacht werden kann, muss noch lauwarmes Wasser eingefüllt werden. Wenn der Trainingspartner mit ausreichend Wasser befüllt ist, kann die Trainingsstunde und der persönliche Bathmate Test losgehen. Via Knopfdruck wird der Penis so mit einem angenehmen Gefühl angesaugt und vergrößert. Das Anschwellen des Glieds sollte jedoch nicht übertrieben werden.

 

Schließlich dient das Bathmate nicht zur Ejakulation, sondern zur Erektion, worauf bei der Anwendung zu achten ist.

 

Am Anfang sollten es so fünf Minuten sein, nach der Bathmate Anwendung werden der Schafft und die Eichel jedoch schon prall und dick. Damit das Gewebe nicht überstrapaziert wird, sollte eine langsamere Steigerung erfolgen. Sprich, wenn es sich nicht mehr angenehm anfühlt, sollte die Anwendung für den Moment beendet werden.

Die Anwendung am nächsten Tag ist dabei nicht nötig, denn auch am Folgetag sind noch die umfangreichen Auswirkungen der Nutzung zu erkennen. Regelmäßigkeit ist jedoch der Schlüssel zum Erfolg und zu einem schlagenden Argument in der Hose.

 

Der X40 und der X30 im Bathmate Test und Vergleich

 

Auch beim Bathmate gibt es Unterschiede und verschiedene Modelle. Dabei handelt es sich unter anderem um den Bathmate X40 und den Bathmate X30.

 

Was die beiden Modelle genau können und wo der Unterschied liegt zeigt der Bathmate Vergleich. Der Bathmate Hydromax hat schon zahlreichen Männern geholfen, in der Hose ein richtiges Zelt errichten zu können.

 

Der Bathmate Hydromax x40

Bis zu 55 Bar können mit dem Bathmate X40 erreicht werden, was schon für ordentlich Unterdruck sorgt. Im Gegensatz zum Basis-Modell bedeutet das eine Steigerung von 35%.

Das haufreundliche PVC kann natürlich mit ins Wasser genommen werden, wo der X40 seinem Namen als Bathmate alle Ehre macht. Mit einer Einführtiefe von 26 Zentimetern ist also noch genug Platz nach oben. Auch der Umfang von 6,5 Zentimeter muss erst einmal erreicht werden und das macht der Bathmate x40 möglich. Natürlich muss er dazu regelmäßig mit in die Wanne oder zumindest in die Dusche genommen werden.

 

Auf einen Blick:

 

  • Einführtiefe von 26 Zentimeter
  • Umfang von 6,5 Zentimeter
  • Bis zu 5 Bar Unterdruck
  • Hautfreundliches Material


Der Bathmate X30

Innovation pur, wenn es um die Penisverlängerung geht. Mit einem extra Bellow-System wird das Gefühl noch angenehmer. Der Weiche Ring lässt sich rausnehmen und so bequem reinigen. Mit einer 360Grad Rotation und einem geänderten Neigungswinkel können so beim Bathmate Training die Gefühle noch intensiver werden.

 

Durch ein neues Füllsystem ist die Bedienbarkeit noch handfreundlicher und kann so schneller zum Einsatz kommen.

 

Auf einen Blick:

 

  • Hautfreundliches Material
  • 360Grad Rotation
  • Leichte Reinigung
  • Veränderter Neigungswinkel
  • Noch realistischeres Gefühl


Die Männerwelt hat also nicht nur eine Möglichkeit, das beste Stück noch prachtvoller zu machen. Der Bathmate Test und Vergleich zeigt, dass sowohl der X30 als auch der X40 zum Ziel führen können. Der Bathmate Erfolg kann mit beiden Modellen auf die gleiche Art erreicht werden und unterscheidet sich in der Anwendung lediglich von den zusätzlichen Funktionen des Bathmate X30.

 

Der Bathmate Test – Zusammengefasst

Männer müssen also nicht das Handtuch in den Sand werfen, sondern anfangen zu trainieren. Die Bathmate Anwendung kann somit bei vielen verschiedenen Problemen Abhilfe schaffen.

Durch eine regelmäßige Anwendung der innovativen Aquatechnik können nicht nur schnelle Erfolge erzielt werden. Auch langfristig kann mit dem feuchten Trainingspartner so eine Verbesserung der Standhaftigkeit und mehr erreicht werden. Dabei greifen die unterschiedlichsten Männer nach dem Helfer und haben unglaubliche Bathmate Erfahrungen gemacht.

Nicht nur, dass das Glied praller und dicker geworden ist, auch der Samenerguss kann länger herausgezögert werden. Potenzstörungen, wie erektile Dysfunktion sind so auf eine angenehme und wirkende Art und Weise anzugehen, ohne die Einnahme von Medikamenten.

 

Grundlegend ist dabei, dass durch die Zugabe von Wasser das Gewebe entspannt und sich bei einem regelmäßigen Gebraucht dehnt. Der Unterdruck übernimmt dabei den Rest und sorgt für eine angenehme Penisvergrößerung. Eine ganze Kondomgröße kann erreicht werden, wenn die Anwendung regelmäßig und ausführlich durchgeführt wird.

 

Langsam steigern und dabei zusehen, wie das Glied immer prachtvoller und dicker wird. Dabei steigt auch das Selbstbewusstsein. Ob der X30 oder der X40 beide Bathmate Modelle erfüllen ihren Zweck, wobei der X30 mit neuen Funktionen wie einer 360Grad Rotation aufwartet. Das verleiht dem Bathmate Training ein noch intensiveres Gefühl.

 

Wer also mit seinem besten Freund nicht im Einklang ist oder aus medizinischen Gründen Hilfe braucht, sollte zum Bathmate greifen. Durch die konsequente Anwendung kann so auf eine natürliche und ungefährliche Art das erreicht werden, wovon viele Männer träumen.